LAV-Vorstand wird neu gewählt


Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Leichtathletik-und Ausdauersportvereinigung Husum e.V. (LAV Husum) standen der Tätigkeitsbericht des Vorstands sowie Neuwahlen im Mittelpunkt. Es wurden im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt. Die Mitgliederzahl der LAV konnte leicht gesteigert werden. Stolz präsentierte der 1. Vorsitzende mit Manuela Bolz, Sönke Rufin, Wladimir Nagowizyn und Uwe Gosch als Landesmeister in ihren Altersklassen sowie Wolfgang Reuter als Landes- und Deutscher Meister in der Altersklasse M85.

Bei den Vorstandswahlen stellten sich Kai-Uwe Schmidt (1.Vorsitzender), Simone Ehler (2. Vorsitzende), Frank Brüchmann (Geschäftsführer), Birgit Klauder (Schriftführerin), Wolfgang Maaß (Gerätewart) und Claudia König (Beisitzerin) wieder zur Wahl. Alle wurden mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt.

Der bisherige Kassenwart Volker Zander stellte nach 27 Jahren sein Amt zur Verfügung, wurde aber als Beisitzer wieder in den Vorstand gewählt.

Neuer Kassenwart wurde Heiko Leuchtmann. Jugendwart wurde Tade Bleßmann.

Eine der großen Aufgaben für das Jahr 2017 steht der Neubau der LAV-Vereinshütte auf dem Jahnsportplatz an.

 

 

Der neue LAV-Vorstand v.l.n.r: Tade Bleßmann, Heiko Leuchtmann, Simone Ehler, Frank Brüchmann, Birgit Klauder, Volker Zander, Kai-Uwe Schmidt (es fehlen Claudia König, Wolfgang Maaß)