Die 10FÜR10 sind immer noch da

 Zum zweiten Mal veranstaltete das SZ Arlewatt am 18. September den Lauf durch die Osterdörfer, der gleichzeitig der 6. und letzte Lauf des Waterkant-Cups Nordfriesland war.

Ein sonniger Sonntag sollte den Veranstalter für seine tollen Vorbereitungen bei der Ausführung der Laufveranstaltung belohnen. Es war total geniales Laufwetter und damit steht und fällt ja immer die positive Erinnerung an eine Laufveranstaltung.

49 Starterinnen und Starter gingen beim 5 KM-Lauf an den Start.

Michael Gerbig belegte den 11. Platz in 23:21 und den 2. Platz M40, Heiko Sell belegte den 26. Platz in 27:38 und den 2. Platz M45, Monika Endruschat belegte den 33. Platz in 29:33 und den 1. Platz W50, Jürgen Scheil belegte den 36. Platz in 30:10 und den 1. Platz M55 und Karsten Eggers belegte den 47. Platz in 33:04 und den 2. Platz M35.

Bei den vier letztgenannten handelt es sich um die Mitglieder des legendären 10FÜR10 Hafentagelaufteams, die am 06. August mit dem Hafentagelauf ihren ersten 10er finishten. Sie laufen also weiter.

 

90 Starterinnen und Starter waren es dann beim 10 KM-Hauptlauf. Von der LAV Husum belegte Stephan Sievers den 11. Platz in 42:33 und den 2. Platz M50, Horst Nienhaus belegte den 14. Platz in 42:46 und den 3. Platz M50 und Frank Brinkmann belegte den 53. Platz in 51:17 und den 11. Platz M50. Großes Lob an die Veranstalter für diesen tollen Lauf, der hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder fester Bestandteil der nordfriesischen Laufveranstaltungen sein wird. Weiter so!

 

Frank Brinkmann